Münsterbezwinger berichtet …

Weihnachtsshopping und Turmbesteigung

Klasse 7 & 8 auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt

 

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8, wollten gerne auf den Ulmer Weihnachtsmarkt. Als Begleitung wollten wir Herrn Jung mitnehmen und fragten Herrn Wetzler um Erlaubnis.

Nach einiger Planung durften wir schließlich am Montag (15.12.14) mit Herrn Jung auf den Weihnachtsmarkt, unter der Bedinung, uns auch etwas Kulturelles anzusehen. Die 7. Klasse durfte nach einigem Betteln auch mitkommen, begleitet von Herr Stein.

In Ulm sind wir dann auf den Weihnachtsmarkt gegangen, einige sind direkt in die Geschäfte.

20141215_143743

Manche waren sogar im Ulmer Münster, ich bin mit Herrn Jung sogar noch einen Schritt weiter gegangen: wir haben das Münster bestiegen! Mit einer Höhe von 161,53 Metern ist das Münster eine der höchsten Kirchen der Welt –  wir wagten uns die engen Wendeltreppen hinauf, Herr Jung stieg bis zur dritten Plattform in 143 Metern hoch.

Der Blick war nicht ganz so toll, da überall Wolken waren, die Menschen unten auf dem Weihnachtsmarkt sahen alle aus wie Ameisen – so hoch waren wir!

Nachdem wir das Münster heil wieder verlassen hatten, hatten wir noch Zeit und gingen in ein Café. Zur vereinbarten Zeit waren alle wieder am Bahnhof und wir fuhren mit dem Zug zurück nach Schelklingen, wo wir vom U-Bus abgeholt wurden.

Gastbeitrag von Leon Kohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.