Segeltörn Ijsselmeer 2018

Tag 1 Nach einer langen Anreise von 12 Stunden sind wir geschafft aber glücklich in Stavoren/NL gestrandet. Nach dem Beziehen der riesigen Kajüten gab es leckere selbstgemachte Pasta Bolognese à la Knittel. Aufgrund der schweißtreibenden Kajütenstimmung und der Euphorie des ersten Abends auf der Rea-Klif entschlossen sich einige Leichtmatrosen auf Deck zu schlafen. Tag 2…

Betriebsausflug für Mitarbeiter 2018

Am Ende eines erfolgreichen Schuljahres waren wir heute mit rund 50 Mitarbeitern unterwegs, um uns gemeinsam auf die Ferien einzustimmen. Mit einem komfortablen Reisebus ging es bei strahlendem Sonnenschein zur Burg Hohenneuffen am Rande der schwäbischen Alb, wo neben einem überragendem Blick ins Neckartal auch die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr bestand. Eine Legende, die nicht…

Schuljahresabschluss-Gottesdienst / -feier

Bilder im Kopf Das Schuljahr wurde auch in diesem Jahr mit einer Abschlussfeier und Gottesdienst beendet. Dieser stand im Fokus derer, die Urspring verlassen. Pfarrer Siegfried Fischer betonte, dass jeder Bilder im Kopf gemeinsamer Erlebnisse habe, wenn er die Namen der Schüler oder Mitarbeiter höre, die Urspring verlassen. Und auch die haben ihre Bilder im…

Urspring feiert Sommerfest

Stratosphärenballon und Werkpräsentation Traditionell feiert Urspring alle zwei Jahre ein großes zweitägiges Sommerfest. In diesem Jahr zeigte Urspring wieder seine bunte Vielfalt: von höchsten Höhen bis zum harten Boden des Laufstegs für die Ausbildungswerkstätten – und dazwischen viel Raum für Begegnungen und weitere Attraktionen. Zur Eröffnung des Sommerfestes ließen Schülerinnen und Schüler einen Wetter-Ballon mit…

Gut gerüstet für die „Autobahn des Lebens”

Entlass-Feier des Urspringer Abiturjahrgangs 2018 Am Samstag, 30. Juni 2018, feierten die Abiturientinnen und Abiturienten der Urspringschule gemeinsam mit ihren Familien, Lehrern und Mentoren ihren Abschied. Im Mittelpunkt der Entlassfeier in der Ulrichskirche zu Urspring stand wie stets die Verleihung der Abiturzeugnisse und die Vergabe von Preisen und Auszeichnungen. Das Abitur bestanden haben in diesem…

Den Herausforderungen der Zukunft begegnen

„Erasmus+”-Austausch mit Belgien Mitte März reisten acht Urspringer in Begleitung von Herrn Jung zum Final Meeting des „Erasmus+”-Projekts T.E.A.M. nach Waregem, Belgien. Ende April erfolgte der belgische Gegenbesuch in Urspring. Lesen Sie nachfolgend einen „kurzen” Rapport über die beiden Austausch-Wochen. „Familientreffen” in Waregem Vom 17.-23. April fuhren wir bei frostigen Temperaturen gen Nordwesten, dem Final…

Literaturkurs führt Theaterstück „Wiedersehen” auf

Am Dienstag, 12. Juni, und Donnerstag, 14. Juni 2018, präsentierten Schüler des Literaturkurses der Klasse 12 in der Neuen Schule das Theaterstück „Wiedersehen″ nach der gleichnamigen Novelle des ehemaligen Urspringschülers Joachim Zeltner. Die Schüler hatten das Stück, in dem es um die Beziehung eines Lieblingsschülers und eines Lieblingslehrers geht, unter Anleitung ihrer Lehrerin Katja Baumann…

Lesenacht in Urspring

Von Jacob Hochbaum Am 15. Mai 2018 fand in der Bibliothek in Urspring die von Sabine Lächler geplante und organisierte Lesenacht statt. das Thema der Lesenacht war „Abenteuerromane“. Die Schüler der 6. Klasse hatten von Frau Lächler im Unterricht den Auftrag erhalten, ein Buch ihrer Wahl vorzustellen. Festgelegt war nur, dass es ein Abenteuerbuch sein…

Sonntag am Sonntag in Urspring

Kabarett in Urspring Am Sonntag, 13. Mai, traf man sich im Rahmen der Urspringer Kulturtage zu Sonntag am Sonntag. Christoph Sonntag, schwäbischer Kabarettist aus der Kleinstadt Stuttgart, machte sich auf den Weg in die Metropole Schelklingen und erfreute das Publikum mit einem 60-minütigen Best of aus aktuellen und vergangenen Programmen. Internatsleiter Daniel Leichtner empfing das…

Eine halbe Dosis Volksmusik

Ausflug zum Vatertagsfest nach Schmiechen Wie jedes Jahr folgte auch dieses Jahr dem April der Mai – und damit ein gefühlter Marathon an gut platzierten Feiertagen, die in Urspring in diesem Jahr leider nicht in Brückentage überführten und auch keiner Mentoratsfahrt Raum boten. Was also tun mit all der freien Zeit, die man im Internat…