Das neue Jahr ist da – wir sind zuversichtlich!

Die erste Dekade im neuen Jahr 2021 ist inzwischen vorbei. Gemeinsam haben wir die Zeit und die ersten Hürden gut überstanden.

Im Internat passen wir uns den Entwicklungen „draußen“ an und gestalten gleichzeitig ein „Urspring in Coronazeiten“, welches für den Erhalt einer sozialen Gemeinschaft steht. So können diverse AGen (Arbeitsgemeinschaften) unter bestimmten Voraussetzungen stattfinden und finden bei den Schülern großen Anklang. Um der sich anbahnenden Langeweile weiterhin vorzubeugen, schaffen wir möglichst abwechslungsreiche Aktivitäten für uns Urspringer. Egal ob auf sportlicher, kreativer, intellektueller oder gemeinschaftlicher Ebene – zusammen sind wir stark und auch weiterhin zuversichtlich, dass uns der Himmel nicht auf den Kopf fallen wird.

Vor allem aber haben die Urspringer den Schnee sehr genutzt. Sie haben Schneemänner, Burgen und vieles, vieles mehr gebaut und manchmal auch Schneeballschlachten veranstaltet. Kurz gesagt: der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Jetzt noch einen Einblick aus der Sicht eines Internatsschülers:

„Ich finde, dass Urspring seit dem Beginn von Corona sehr kreativ war und hoffentlich wird es auch so bleiben.“

Die nächste anstehende Jahreszeit ist der Frühling und auch die Faschingszeit, wozu bereits Projekt- und Programmideen „coronakonform“ entwickelt werden. Es bleibt also spannend.

Text: Fynn Engbrocks & Guilherme Meneses Batista; Fotos: Raffaela & Markus Kreiser, Fynn Engbrocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.