Schnelles Internet für Urspring – offener Brief an Bürgermeisterkandidaten

Offener Brief an die Bürgermeisterkandidaten der Stadt Schelklingen

Sehr geehrte Bürgermeisterkandidaten,

im Namen der Schülerinnen und Schüler der Urspringschule wollen wir Sie hiermit nach Ihren Zielen für Ihre Amtszeit fragen. Konkret möchten wir Ihnen nahelegen, dass Sie sich für eine schnellere Internetverbindung nach Urspring einsetzen.

In der Urspringschule leben über 110 interne Schülerinnen und Schüler, darunter etwa 20 chinesische Schülerinnen und Schüler, die tagtäglich größte Schwierigkeiten beim Zugang zum Internet haben. In einigen Häusern ist der Zugang zeitweise nahezu unmöglich, durchweg ist die Verbindung zu langsam. Dadurch verzögert sich das Öffnen selbst einfacher Websites extrem. Auch Skype-Telefonate mit den Eltern (auch den chinesischen) sind nur äußerst selten möglich. Eine zeitgemäße Verbindung ist für uns jedoch, aus schulischen und privaten Gründen, unabdingbar!

Mit diesen Problemen sind wir nicht allein. Auch Lehrer, Mentoren und die Verwaltung sind davon betroffen.

Der Bund und die Länder geben derzeit im Rahmen der Initiative zum Breitbandausbau des Ländlichen Raums Milliarden Euro an Fördergeldern aus. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Aus verschiedenen Gründen ist dieses Problem von der Stadt Schelklingen in den letzten Jahren leider vernachlässigt worden. Doch jetzt ist es an der Zeit, sich dieser Problematik anzunehmen. Wir freuen uns, Sie am 20.10. in Urspring begrüßen zu dürfen, und hoffen auf Ihr baldiges Handeln.

Mit freundlichen Grüßen

die Schülerinnen und Schüler des Urspringblogs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.