Urspring in Zeiten von Corona -12-

Sowohl in Urspring als auch bei den nach Hause gefahrenen Urspringern wird zur Zeit im Home-Office fleißig gearbeitet. Wer vormittags die Bibliothek betritt, findet sich dort umgeben von lauter fleißigen Köpfen, die sich auf etwas andere Art als normalerweise mit dem aktuellen Unterrichtsstoff beschäftigen. Zwar findet im Moment kein klassischer Unterricht statt, das heißt aber nicht, dass Lehrer*innen und Schüler*innen Ferien haben: da werden Arbeitsblätter bearbeitet, Erklärvideos angeschaut oder selbst erstellt, Videokonferenzen anstelle des Fachunterrichts abgehalten und manchmal auch sehr kreative Aufgaben eigenständig bearbeitet. Was dabei herauskommt, kann sich sehen lassen! Und da soll nochmal jemand von „Corona-Ferien“ sprechen… 🙂

Liebe Grüße
Eure Anna Jürgens

Jonas W. – Klasse 8a
Frederic B. – Klasse 8a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.