Personelle Veränderungen in Urspring!

Wirtschaftsleiter Hans-Martin Meth freut sich auf neuen Koch und IT Consultant

Wie in jedem Unternehmen üblich, gibt es auch an der Urspringschule immer eine gewisse personelle Fluktuation und damit einhergehende Neubesetzungen von Stellen.

inaug5

D. Leichtner, Dr. R. Wetzler & H.-M. Meth freuen sich über die neuen Mitarbeiter

Wirtschafts- und Betriebsleiter Hans-Martin Meth ist es im Verbund mit seinen Kollegen des Schulleitungsteams, Vorstand und Schulleiter Dr. Rainer Wetzler und Internatsleiter Daniel Leichtner, nun gelungen, hochkarätige Mitarbeiter für Urspring zu gewinnen.

Zum 01.04.2016 begrüßt die Urpringschule als Verstärkung des Küchenteams um Küchenchefin Rita Huber nach langer und intensiver Suche Herrn Alois Heidenmooser als neuen Koch. Herr Heidenmooser bringt vielseitige und langjährige Erfahrungen aus den Bereichen Restaurant, Kreuzfahrttouristik und Event-Catering mit. Die Schülerinnen und Schüler dürfen gespannt auf seinen fachlichen Output sein.

Der zweite Neuzugang ist eine echte Überraschung. Vertrauenswürdigen Quellen* zufolge ist es der Urspringschule gelungen, eine absolute Koryphäe auf dem Gebiet der Netzwerktechnik und digitalen Infrastruktur für den Um- und Ausbau der Urspringer IT-Infrastruktur zu gewinnen.

Ebenfalls zum 01.04.2016 begrüßt die Urspringschule in der Funktion des Senior IT Consultant and Communications Manager Herrn William Jobs, der lange Jahre für führende Softwareunternehmen dies- und jenseits des Atlantiks tätig war und der die Urspringschule von nun an dabei unterstützen wird, den Breitbandausbau voranzutreiben und die Schule somit ins 21. Jahrhundert zu geleiten.

SONY DSC

Der „neueste“ Stand der Technik im Unterrichtsbetrieb

Schulleiter Rainer Wetzler, der sich bei seiner offiziellen Amtseinführung bereits öffentlichkeitswirksam dazu bekannte, den Ausbau schneller über die Bühne zu bringen als in den von Schelklingens Bürgermeister Ulrich Ruckh prognostizierten „2 1/2 Jahren plus X“, ist damit ein genialer Coup gelungen. „Der Ausbau des schnellen Internets“, so Dr. Wetzler, „hat mit dieser Personalentscheidung einen gewaltigen Schritt nach vorne getan.“

Herr Jobs stand der Redaktion für eine Anfrage leider noch nicht zur Verfügung, aus gut unterrichteten Quellen* ist uns jedoch zugetragen worden, dass Herr Jobs zuversichtlich ist, die für den Sprung ins 21. Jahrhundert benötigte Glasfaserleitung bis zum Ende des Schuljahres verlegt zu haben. Hierzu nochmal Schulleiter Dr. Wetzler: „Wenn es sein muss, greifen wir eben zu Schaufel und Spitzhacke. Die letzten Projektwochen waren sowieso kleinere bis mittlere Katastrophen, sollen die Schüler in der Projektwoche vor den Sommerferien mal was nützliches machen.“

SONY DSC

Ortsbegehung zur Feststellung des zukünftigen Verlaufs der Glasfaserleitung

Die Redaktion wird ob dieses offen angekündigten Arbeitseinsatzes recherchieren, woher all die Schaufeln und Spitzhacken kommen sollen. Der Bergbau in Deutschland ist schließlich weitgehend abgewickelt und so groß werden die Bestände der umliegenden Bau- und Gartenfachmärkte auch nicht sein.


* Die Informanten sind der Redaktion namentlich bekannt. Aus Gründen des Quellenschutzes werden diese hier jedoch nicht wiedergegeben.

Ein Gedanke zu “Personelle Veränderungen in Urspring!

  1. Also bevor hier irgendwer, irgendwie, irgendwo, irgendwann zur Spitzhacke greift, ist das erst mal mit der Haustechnik abzustimmen ?? hahaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.