Lehrlinge legen Hand an den Pferdestall an

Vergangenen Dienstag flogen am neuen Pferdestall die Fetzen … , pardon, die Funken. Die Lehrlinge der Feinwerkmechanik-Werkstatt nahmen sich an diesem Nachmittag die Tore des Pferdestalls zur Brust.

20141125_144011

Die sparsam denkenden Facility Manager der Schule – wir sind halt im Schwäbischen – hatten aus ihrem schier unendlichen Fundus an Dingen, die man eines Tages mal wieder brauchen könnte,  zwei ausgemusterte Turnhallen-Tore von 1960 hervorgekramt und diese in den Pferdestall eingebaut. Da die Tore aufgrund ihrer Bauart zu kurz geraten sind, entfernten Feinwerkermeister Ahr und seine Lehrlinge die Lattung der Tore und schweißten was das Zeug hält, um den Rahmen an die neue Torgröße anzupassen – getreu dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht.

Die Lehrlinge waren eifrig bei der Sache und leisteten einen aktiven Beitrag zur baldigen Fertigstellung des Pferdestalls, mit dessen Einweihung noch vor Weihnachten gerechnet wird.

20141125_143503

„Iron Man“ Ahr bei der Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.