Baumfällarbeiten in Urspring – aus Zerstörung erwächst neues Leben! #Weide #Blogaktion #COMENIUS

Trauer um Trauerweide?

Der vergangene Winter hat sich schneereich und als echter Winter erwiesen. Die an anderer Stelle auf diesem Blog veröffentlichten Fotos zeugen von seiner Pracht und den Schneemassen, die auf Urspring niedergingen. Doch leider hat der vergangene Winter auch eine alte Urspringerin auf dem Gewissen: eine der Weiden am Urspringtopf! Hier ein Bild aus besseren Tagen der Verblichenen:

IMAG0997Die Weide am U-Topf blieb leider nicht der einzige Baum, der diesen Winter nicht überlebte. Aufgrund von Pilzbefall, anderweitiger Krankheiten und hohem Alter in Verbindung mit verminderter Standfestigkeit musste Wirtschaftsleiter H.-M. Meth weitere Bäume, vornehmlich Eschen, fällen lassen. Die nachfolgenden Bilder zeugen von dieser Maßnahme:

Der derart ausgedünnte Forst bewegte schließlich Blogmitarbeiterin Susanne Schmuker dazu, sich für eine Wiederaufforstung einzusetzen.

Im Rahmen der wöchentlichen Redaktionssitzung des Urspringblogs stellte Susanne Schmuker ihre Idee vor, die Weide am U-Topf zu ersetzen und erntete dafür viel Beifall von den Redaktionsmitgliedern – es kam sogar zu spontanen Zusagen, sowohl was die Finanzierung des neuen Bäumchens anbelangt als auch im Hinblick auf das Ausheben des benötigten Lochs. So fasste die Redaktion den Beschluss, die gerissene Lücke am U-Topf zu schließen und machte sich an die Planung des Vorhabens.

Die Idee sprach sich herum und wurde von einigen Mitarbeitern und der Schulleitung in Gestalt von Inge Banholzer und Dr. Rainer Wetzler aufgegriffen und dadurch zum Selbstläufer: die Baumpflanzung durch den Urspringblog wird ausgeweitet zu einer völkerübergreifenden Gemeinschaftsaktion!

Dienstag Vormittag, 05.05.15, wird es soweit sein: Schüler der Urspringschule pflanzen gemeinsam mit den belgischen Schülern, die im Rahmen des COMENIUS-Projekts gerade in Urspring weilen, eine neue Weide an den U-Topf – die Urspringer Freundschaftsweide.

Die Redaktion freut sich auch auf die Pflanzaktion und wird diese tatkräftig unterstützen.

Mehr zur Pflanzaktion lesen Sie demnächst hier auf dem Urspringblog! Und soviel sei an dieser Stelle schon verraten: es wird über kurz oder lang nicht bei dem einen Bäumchen bleiben … stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.