Urspring weiht Sprachinstitut ein

Deutsch lernen in traumhafter Umgebung

Am vergangenen Freitag weihte die Urspringschule ihr neues Spracheninstitut ein. Studienleiter Dr. Rainer Wetzler und Institutsleiterin Nicole Allgaier freuten sich über die zahlreichen Gäste, die die neuen Räumlichkeiten inspizieren wollten.

Nach einer angedroht seitenlangen, dann jedoch mit einem knappen Statement beschlossenen Eröffnungsrede durch Studienleiter Wetzler und einem kleinen Umtrunk sahen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den frisch sanierten Räumen der Sprachenschule um und diskutierten die Zukunft dieser Einrichtung.

Zum kommenden Schuljahr 2015/16 startet die Urspringschule das Wagnis, die chinesischen Schülerinnen und Schüler selbst in den Fächern Deutsch und Englisch zu unterrichten, anstatt diese an andere Sprachschulen in der näheren und weiteren Umgebung zu delegieren.

Das Angebot steht selbstverständlich auch allen anderen Interessenten offen, die mit dem Gedanken spielen, Schülerin oder Schüler der Urspringschule zu werden und die zum Schulbesuch ihr Deutsch noch verbessern müssen.

Zum Start rechnet die Urspringschule mit einer Gruppe von 6-10 Schülerinnen und Schülern, die das Spracheninstitut besuchen werden. Institutsleiterin Allgaier freut sich schon jetzt über die neuen Räumlichkeiten und ist gespannt auf das kommende Schuljahr und die Erlebnisse mit den Sprachschülern.

Hier einige Eindrücke von der Einweihungsfeier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .