Urspring vs. Frankfurt

Im wichtigstem NBBL Saisonspiel ging es um alles.

In den ersten Sekunden des Spiels gab es erst mal ein Foul von Urspring – strategisch war dies jedoch goldrichtig: so bringt Urspring Frankfurt aus dem Rhythmus. Urspring führt das gesamte erste Viertel knapp und lässt Frankfurt gar nicht richtig ins Spiel kommen. Gegen Ende des ersten Viertels wird Frankfurt wieder etwas besser und es steht 17:15 für Urspring.

Im zweiten Viertel erholt sich Frankfurt wieder etwas und es ist fast ein Spiel auf Augenhöhe. Doch Urspring bleibt weiter vorne und es gibt eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters zugunsten Ursprings. Frankfurt wurden dadurch zwei Punkte abgezogen, was den Frankfurter Trainer aufregte. Am Ende des zweiten Viertels ging es noch einmal richtig zu Sache und Urspring führte mit 35:29.

Anschließend gab es eine längere Pause, die genutzt wurde, um den guten Kuchen der 12. Klasse zu essen.

Im dritten Viertel wird Frankfurt immer besser und findet zurück ins Spiel und geht anschließend sogar in Führung. Jedoch wird Frankfurt mit dem Spruch „Frankfurt ist unrasiert“ niedergemacht. Dank einer alten Sirene der Feuerwehr, natürlich angetrieben vom Kommandanten Mo, verwirft Frankfurt immer wieder Freiwürfe.

20141214_153606

Doch Urspring holt sich die Führung zurück und führt so mit 53:50.

Im letzten Viertel kommt Frankfurt aus dem Rhythmus und liegt mit über 10 Punkten hinten. Der Frankfurter Trainer ist sehr demotiviert und demotiviert so seine Mannschaft, daher führt Urspring zeitweise souverän mit 17 Punkten und gewinnt schlussendlich mit 76:69 Punkten.

WEITER SO URSPRING!!!

20141214_164948

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.