Das Erasmus+ Projekt läuft an – die Koordinatoren trafen sich in Urspring

Nachdem es in diesem Jahr mit der Genehmigung eines „Erasmus+“-Projektes geklappt hatte, wurde das erste Koordinatorentreffen der beteiligten Schulen in Urspring abgehalten. Die Koordinatoren und Mitglieder der Schulleitungen aus den Partnerschulen in Thornhill (Schottland), Waregem (Belgien), Budapest (Ungarn) und Tartu (Estland) trafen sich vom 23. bis 27. September 2015, um grundsätzliche Absprachen zu treffen und die anstehenden Aktivitäten für das Schuljahr 2015/2016 detailliert zu planen.

IMG_2222_neuIMG_2232_neu

Neben der Arbeit am Konferenztisch ergab sich bei einem Arbeitsausflug an den Bodensee die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit den Urspringer Kollegen, die in das Projekt mit dem Namen „T.E.A.M. – Together Everyone Achieves More“ eingebunden sein werden.

Erasmus Bodensee (75)_neuIMG_2238_neuIMG_2255_neuIMG_2253_neu

Es ist für den Erfolg der gemeinsamen Arbeit sehr wichtig, dass sich die beteiligten Menschen persönlich kennen – dann ist alles wesentlich leichter zu planen und organisieren.

IMG_7817bew_neuIMG_7688_neu

Die Schüler der Klasse 10+ führten die Gäste durch Urspring, und selbst alte Bekannte erfuhren noch etwas Neues über Urspring. Für die Urspringschule stehen im Verlauf der nächsten Monate Austauschaktivitäten mit Ungarn und Estland auf dem Programm – wir arbeiten schon eifrig daran! Der Tag am Bodensee bot viel Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Ideen zu entwickeln, wie die Bilder zeigen.

Inge Banholzer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.