Urspringer Kulturtage mit Trio Tino

Trio Tino ‒ so heißt das  musikalische Projekt von Dieter Kraus (Saxofon), Tindaro Addamo (Gitarre) und Markus Braun (Bass). Nachdem die drei im Rahmen ihrer erfolgreichen „Cherry Tango Tour 2014“ auf einigen wichtigen Festivals im Bundesgebiet zu hören waren ‒ so z.B. beim Abschlusskonzert der Schwetzinger Festspiele ‒ befinden sich die Mitglieder des Trios nun in der Vorbereitungsphase für ihren zweiten Silberling, der im Herbst 2016 erscheinen soll. Mit ihrem neuen CD-Programm „Changing Classics“ werden sie am 22. April bei den Urspringer Kulturtagen zu hören und zu erleben sein. Ursprünglich im Jazz beheimatet, verwischen Trio Tino in dem von ihnen selbst als „progressive Klassik“ bezeichneten Stilmix virtuos die Grenzen zwischen Jazz, sogenannter Weltmusik, Klassik und Tango. Ergebnis dieser Melange ist eine facettenreiche Klangwelt, in der sich feurige Rhythmen, traumhafte Melodien, singende Basslinien, tangoeske Leidenschaft und klassische Klangkultur begegnen und miteinander verweben. Live sind die drei, pardon vier Akteure ‒ der in Krakau gebürtige und in Danzig lebende Percussion-Spieler Tommek Welanyk wird das Trio an dem Abend musikalisch verstärken ‒ ein fester Garant für einen fesselnden Konzertabend. Beginn ist 19.30 Uhr im Café Blue Chili, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Foto: Trio Tino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.