Urspring feiert: Sommerfest 2016

Es ist wieder soweit: Wie alle zwei Jahre feiert die Urspringschule am 16. und 17. Juli 2016 wieder ihr traditionelles Sommerfest.

Auch in diesem Jahr ist für Groß und Klein jede Menge Unterhaltsames und Interessantes geboten. Noch vor dem offiziellen Beginn am Samstag, dem 16. Juli, startet in der Junge-Halle das Basketball-Alumni-Turnier, bei dem verschiedene Mannschaften ehemaliger Urspringschüler ihr spielerisches Können messen werden. Für die musikalische Untermalung sorgt der Alturspringer Nevylle Richter alias DJ Eric Brown.

Während beider Tage präsentieren sich die drei Ausbildungswerkstätten der Schneider, Schreiner und Feinwerkmechaniker gemeinsam mit einer erstmaligen und in ihrer Art außergewöhnlichen Installation auf dem U-Topf, einer Ausstellung im Ganztageszentrum (GTZ) zum Thema „Material – Form – Produkt“ sowie dem Verkauf von Werkstücken (darunter Kleider für Erwachsene und Kinder) ebenfalls im GTZ. Dort stellen an beiden Tagen auch die Schüler des „Erasmus+“-Projekts sowie des Kompetenzjahres ihre Arbeitsergebnisse vor. Daneben besteht Gelegenheit, auf einem Flohmarkt antiquarische Bücher, Schallplatten-Raritäten und „Urspring-Devotionalien“ zu erwerben, die Ausstellung der Töpferei-Werkstatt zu besichtigen oder sich am Infostand des Urspringblogs als Blogger zu versuchen.

Ein Höhepunkt ist die für Samstagabend angesetzte Versteigerung eines Skikomplettpakets, das die Werkstätten für die Liebhaber besonderer Dinge zusammengestellt haben – bestehend aus einem paar Skier Marke Eigenbau mit einem Kern aus Urspringer Esche und Intarsienarbeiten (ein stilisiertes Urspring-Logo), einer Skimütze und einem Skisack sowie einer ansprechenden Wandhalterung. Das Mindestgebot für dieses einzigartige Unikat beträgt 1000,00 €. (Schriftliche Vorgebote nimmt die Wirtschaftsleitung entgegen.)

Zum Ausklang des Tages orgelt Achill Stein unter dem Motto „Spiel, Orgel, spiel! – Heiteres zur Nacht“ in der Urspringer Klosterkirche.

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst – ebenfalls in der Klosterkirche.

An beiden Tagen bietet Reitpädagogin Raffaela Kreiser ein Zirkusprojekt an, das von Schülerinnen und Schülern der Urspringschule gestaltet wird und schlummernde Talente in den Kindern wecken und fördern soll. Neben Kunststücken mit den Tieren gibt es hier viel Raum für eigene Ideen der Beteiligten, so dass sich die Besucher auf spannende Schüler-Darbietungen freuen dürfen. Wer gerne selbst einmal als Clown oder Akrobat in der Manege stehen möchte, dem vermittelt die Zirkusschule Harlekin dafür eine Vielfalt an Anregungen.

Ebenfalls an beiden Festtagen auf dem Programm steht die Aufführung des Jugendmusicals „Esther“. Das von Brigitte Robers-Schmoll (Text) und Michael Schmoll (Musik) konzipierte Werk behandelt einen Stoff aus dem Alten Testament: die Jüdin Hadassa wird zur Königin Esther und rettet ihr Volk vor dem Intriganten Haman. Die Musik basiert auf orientalischen Modi und Rhythmen mit vielen Tanz- und Gesangseinlagen. Die orientalischen Ton-Skalen geben dem Ganzen ein besonderes Flair.

Unter der Regie von Susanne Schmuker und der musikalischen Leitung von Achill Stein haben Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5, 6 und 7 im Profilfach Musical die biblischen Rollen eingeübt; ergänzt werden sie von Gesangssolisten der Klassen 8 und 9 sowie einer mit Urspring-Schülern und -Lehrern besetzten Band. (Für die Requisiten zeichnet Andrea Wetzler verantwortlich, für die Kostüme Simone Krauß; das Bühnenbild gestalten Frank Raendchen und Michel Ackermann.) Die Aufführung dauert jeweils eine Stunde.

Auf einen weiteren Höhepunkt am Sonntagnachmittag dürfen insbesondere Technik- und Luftfahrtbegeisterte gespannt sein. Nach dem erfolgreichen Ballonstart im Sommer letzten Jahres werden die Schüler des „U-goes-sky“-Projektes, Heinz-Wilhelm Schäbe und Jonas Gappert, unterstützt von Michael Schroeder und Oliver Jung, einen weiteren Ballon in die Stratosphäre schicken. Eingerahmt wird der Stratosphärenflug von einem Raketenprojekt mit diversen Flugobjekten unter der Leitung von NWT-Lehrer Reinhard Spadinger.

Weitere Attraktionen sind u.a. eine realitätsnahe Feuerwehrübung (Leitung Bernhard Hüttenrauch), die schon legendäre Urspring Rallye, ein Lego-Miniaturprojekt sowie ein umfangreiches Kinderprogramm mit Ständen, diversen Aktionen und Spielen, ein Bullriding sowie ein Folkloretanz-Angebot für alle.

Schließlich gibt es auch für das leibliche Wohl ein breites kulinarisches Angebot mit einer großen Auswahl an Essen und Getränken – und natürlich dem Forellengrill. Gelegenheit zur Einkehr und zum zwanglosen Plaudern bieten die Weinstube, ein Elterncafé und das BlueChiliCafé mit Burger Grill. Und wie gewohnt lädt auch der Saustall zum Abrocken ein – am Samstag bis 24.00 Uhr! Am Sonntag, 18.00 Uhr, heißt es dann Abschied nehmen… bis zum nächsten Sommerfest – 2018!

16.07.2016 Sommerfest – Tag 1

13:00 Uhr Beginn
14:30 Uhr Feuerwehrvorführung
15:30 Uhr Urspring-Zirkus
17:00 Uhr Jugendmusical „Esther“
19:00 Uhr Auktion (Urspring-Ski)
21:30 Uhr „Spiel, Orgel, spiel! – Heiteres zur Nacht“

17.07.2016 Sommerfest – Tag 2

10:30 Uhr Beginn mit einem Gottesdienst
14:00 Uhr Start Stratosphärenballon
15:00 Uhr Jugendmusical „Esther“
16:30 Uhr Urspring-Zirkus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.